Super-Show über 
Falco und Freddie

falco.jpg
© Ralf Lienert

Am 20. April startet „Falco Meets Mercury“ im Wiener MuseumsQuartier.

„Muss ich denn sterben, um zu leben?“, „Who wants to live for­ever, when love must die?“ – Diese brisanten Fragen stellten sich am Ende der Lebenswege zweier Superstars. Die Super-Show Falco Meets Mercury im Wiener MuseumsQuartier veranschaulicht die Ausnahmekarrieren und spart kein Thema aus: Drogen, Sex, Skandale, Ruhm … Axel Herrig (Falco Meets Amadeues) verkörpert den „Falken“, Sascha Lien ist Freddie. Karten gibt es ab sofort unter ticket24.at.

erstellt am 19. März 2015, 21:23

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung