Streik abgesagt-Netrebko "gerettet"

Netrebko.jpg
©

Beinahe hätte Anna Netrebko an der römischen Oper nicht debütieren können.

Oper. Das Debüt der Sopranistin Anna Netrebko in Puccinis Manon Lescaut unter der Leitung von Riccardo Muti wurde gestern Abend „gerettet“. Die Mit­arbeiter des Theaters hatten auf einen angekündigten Streik gegen die Ausgabenkürzungen im Theater verzichtet. Die geplanten Kampfmaßnahmen hätten die Aufführung in der Regie von Mutis Tochter Chiara fast zu Fall gebracht.

erstellt am 27. Februar 2014, 23:50

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema