Schüler auf Schutzweg von Auto erfasst

zebrastreifen
© sxc

87-Jähriger Autofahrer übersah Schüler - schwer verletzt.

Ein Zwölfjähriger ist Montag früh in Vöcklabruck von einem Auto erfasst und verletzt worden. Der 87-jährige Lenker dürfte den Schüler, der gerade am Schutzweg die Straße überquerte, übersehen haben, so die Polizei-Pressestelle Oberösterreich.

Der Bub wurde von dem Wagen erfasst, zunächst gegen die Windschutzscheibe und dann auf die Fahrbahn geschleudert. Wie schwer seine Verletzungen sind, war vorerst nicht bekannt. Er wurde ins Spital eingeliefert.

erstellt am 18. November 2013, 17:43

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema