Sandy Pocher: Sie gönnt Oli die neue Liebe

Alessandra Pocher
© Getty Images

"Würde mich freuen, wenn er sich neu verlieben würde," meinte die Pocher-Ex.

Mittlerweile ist es bestimmt auch zu Alessandra Pocher durchgedrungen, dass ihr Ex-Mann Oliver Pocher seit kurzem mit Tennis-Spielerin Sabine Lisicki liiert sein soll. Doch Sandy ist keinesfalls eifersüchtig, dass der Comedian schon so schnell wieder eine neue Liebe gefunden hat. Ganz im Gegenteil. Sie gönnt ihm sein neues Glück.

Eigenes Leben
"Ich würde mich freuen, wenn er sich neu verlieben würde," meinte die 31-Jährige erst kürzlich im Interview mit der Zeitschrift Gala. Zu dem Zeitpunkt war die Beziehung von Oli und Sabine zwar noch geheim, trotzdem wird deshalb kein Rosenkrieg zwischen den Ex-Partnern ausbrechen. Alessandra - derzeit noch Single - hat mit der Vergangenheit abgeschlossen und lebt nun ihr eigenes Leben. Ob sie nach der Scheidung wie Sylvie van der Vaart ihren Mädchennamen wieder annehmen will, weiß die Schmuckdesignerin allerdings noch nicht.

"Ehrlich gesagt habe ich mich mit dieser Frage noch nicht final auseinandergesetzt. Ich bin da zwiegespalten. Die Kinder tragen ja den Namen des Vaters, ich selber beginne eine neue Phase meines Lebens. Insofern werde ich das noch überdenken müssen," meint sie gegenüber Gala.

Button_video_ute.png

erstellt am 21. November 2013, 14:18

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema