Queen hofft auf baldige Geburt des Babys

Queen Elizabeth, Herzogin Kate
© AFP

Queen Elizabeth II. will in den Urlaub fahren, darum soll sich das Kind beeilen.

Großbritannien fiebert der Geburt des Royal Baby entgegen - und an oberster Stelle seine Königin. Auch sie wird langsam ungeduldig. "Ich hätte sehr gerne, dass es kommt", sagte Queen Elizabeth II. am Mittwoch, und erläuterte gleich, warum sie es für besonders dringend hält: "Ich gehe bald in den Urlaub, also möchte ich, dass das Baby sich beeilt." Allerdings gebe es bisher noch "kein Zeichen", fügte die 87-jährige Monarchin bei einem Besuch im nordwestenglischen Nationalpark Lake District hinzu.

Queen wird nervös
Auf die Frage einer zehnjährigen Schülerin, ob sie als erstes Kind von Kate und William lieber ein Mädchen oder einen Buben hätte, antwortete die Königin gelassen: "Ich glaube nicht, dass mir das wichtig ist." Nach Angaben des Königspalastes kennen auch die werdenden Eltern das Geschlecht ihres Kindes nicht. Das Baby soll "Mitte Juli" geboren werden, könnte also jederzeit kommen.

Die Queen will laut einer Sprecherin bald in den Urlaub fahren. Sie verbringt traditionell den Sommer auf Schloss Balmoral in Schottland.

Society TV

erstellt am 17. Juli 2013, 16:39

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema