Promi-Vortragende im Zoom Kindermuseum

Zoom Kindermuseum: Prominente Vortragende bei Wiener Kindervorlesungen
© www.kindermuseum.at

Physiker Jörg Schmiedmayer, Archäologin Sabine Ladstätter u.v.m dabei.

Prominente Vortragende konnten die Wiener Kindervorlesungen für 2014 gewinnen: Der Physiker Jörg Schmiedmayer, die Archäologin Sabine Ladstätter, die Astrophysikerin Lisa Kaltenegger und der Rechtsanwalt Alfred Noll werden versuchen, im Februar und März im Zoom Kindermuseum in Wien Acht- bis Zwölfjährige für die Wissenschaft zu begeistern.

Interessante Vorträge
Den Auftakt zu der vom Zoom Kindermuseum und den Wiener Vorlesungen seit 2003 veranstalteten Reihe macht am 11. Februar der Quantenphysiker Jörg Schmiedmayer. Er fragt dabei: "Wie mache ich Atome kalt?". Über die "Knochenarbeit Archäologie" berichtet am 16. Februar die Direktorin des Österreichischen Archäologischen Instituts (ÖAI) und Leiterin der österreichischen Grabung in Ephesos, Sabine Ladstätter. Die in Deutschland und den USA tätige Astrophysikerin Lisa Kaltenegger fragt am 2. März "Glaubst du, wir sind allein im Universum?" und der Jurist Alfred Noll schließt die diesjährige Vorlesungsreihe am 9. März mit der Frage "Was ist gerecht?" ab.

Info
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Reservierung notwendig. Informationen im Internet unter www.kindermuseum.at.


 

erstellt am 13. Jänner 2014, 14:12

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema