Madde: Baby-Wettlauf mit Ex-Verlobtem

Prinzessine Madeleine, Bergström
© Getty Images

Ihr Kind wird etwa zur gleichen Zeit geboren werden, wie Bergströms Baby.

Der Ex-Verlobte der schönen Schweden-Prinzessin scheint sie auch nach dem Liebes-Aus wie ein Schatten zu verfolgen. Nicht nur, dass er sich ungefähr zur gleichen Zeit, zu der Madde in New York mit ihrem Chris zusammenkam, in Madeleines Freundin Stephanie af Klercker verliebte, auch die Hochzeiten der beiden Ex-Partner fanden im gleichen Sommer statt. Doch das Wettrennen ist damit noch nicht zu Ende, denn erst vor einigen Tagen bestätigte Jonas Bergström, dass er und seine Ehefrau ein Baby erwarten. Ein schwerer Schlag für die Prinzessin? Anscheinend nicht, denn auch sie verkündete, in anderen Umständen zu sein. Nun kann der Baby-Wettlauf zwischen den beiden beginnen.

Wer macht das Rennen?
"Wir sind vom Glück gesegnet und können es kaum erwarten, Eltern zu werden," schwärmte die 31-Jährige gestern (03. September) via Facebook und verbreitete so die frohe Botschaft ihrer Schwangerschaft - nur wenige Tage, nachdem Bergström öffentlich machte, dass er bald Vater wird. Sein Nachwuchs soll Anfang nächsten Jahres zur Welt kommen, Madeleine ist beim Geburtstermin ihres Babys präziser - ihr Stichtag soll im März 2014 sein. Die beiden Kinder werden also ungefähr zur gleichen Zeit geboren werden.

Während Jonas die Schwangerschaft seiner Frau angeblich schon am Tag seiner Hochzeit verkündet haben soll, wird bei Madeleine noch gemunkelt , wann ihr Baby gezeugt wurde. Denn auch bei ihr könnte es sich knapp ausgehen, dass sie ebenfalls schon bei ihrer Heirat guter Hoffnung war. Wir sind gespannt, welches Kind wohl das Rennen machen wird.

Button_video_ute.png

erstellt am 04. September 2013, 09:01

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema