Polizei jagt Prater-Gangster

Polizei jagt Prater-Gangster © Polizei
Polizei jagt Prater-Gangster © Polizei
Polizei jagt Prater-Gangster © Polizei
Polizei jagt Prater-Gangster © Polizei

Der Überfall fand im Juni statt, Cops sind Tätern auf der Spur

Videoüberwachung und akribischer Polizeiarbeit sei Dank – die Ermittler des Landeskriminalamt Wien Außenstelle Zentrum Os konnten nun drei mutmaßliche Räuber ausfindig machen, die am 9. Juni im Wiener Prater zugeschlagen haben sollen.

So soll der Coup gelaufen sein: Das Trio lauerte zwei Nachtschwärmern um 4 Uhr früh auf, verfolgte sie nachdem diese ein Lokal unterm Riesenrad verlassen hatten. Vor einem Fahrgeschäft ging es brutal zur Sache. Einer der Prater-Prügler zertrümmerte erst eine leere Bierflasche auf dem Kopf eines 22-Jährigen. Der junge Mann sackte verletzt zu Boden, plötzlich blitzte eine Klinge auf und das Opfer bekam auch noch einen Messerstich in den Unterarm verpasst.

Auffällige grüne Schnürsenkel und Sporttasche
Die Räuber verlangten die Handys ihrer Opfer, ließen den Verletzten liegen und flüchteten zu Fuß. Der 22-Jährige landete im Krankenhaus, Lebensgefahr bestand keine.

Die Polizei bittet nun in Absprache mit der Wiener Staatsanwaltschaft um Hinweise, die zu den drei Prater-Prüglern führen sollen unter 01-31310-62220 oder 62800. Alle Anrufe werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bei den drei gesuchten handelt es sich um junge Burschen. Zum Tatzeitpunkt trugen alle drei Kurzhaarfrisuren. Einer besonders auffällige Turnschuhe mit grünen Schnürsenkeln. Ein Gesuchter hatte eine schwarze Sporttasche umgehängt.

button_neue_videos_20130412.png

erstellt am 03. Oktober 2013, 22:32

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema