Philippinen: Salzburger wird vermisst

haiyan36.jpg
© AFP

Salzburgerin hat keinen Kontakt zu Sohn (32). Unklar, ob er vom Sturm betroffen ist.

Eine Salzburgerin hat seit dem Taifun "Haiyan" keinen Kontakt mehr zu ihrem 32-jährigen Sohn, der sich auf den Philippinen aufhält. Ob der Mann von der Sturmkatastrophe betroffen ist, ist unklar. Marianne Kapl weiß nicht einmal, in welchem Teil des Landes sich ihr Sohn zum Zeitpunkt des Taifuns aufgehalten hat, berichtete der ORF in Radio Salzburg am Dienstag.

Besorgte Mutter: "Normalerweise hätte er sofort angerufen"

Der Salzburger hat sich dem Bericht zufolge schon mehrmals auf den Philippinen aufgehalten. "Es war ja dieses Jahr auch schon ein Erdbeben, da war er auch dort. Da haben wir noch gesprochen: Wenn wieder irgend so etwas ist, dann rufst du aber sofort an." Ja, sicher, natürlich, habe er damals gesagt. "Er ruft aber nicht an. Normalerweise hätte er sofort angerufen", sagte die besorgte Mutter aus Großgmain (Flachgau). Der letzte Kontakt sei bereits am Freitag vor Allerheiligen gewesen.

Die Salzburgerin hat sich an das Philippinische Konsulat und an das Außenministerium in Wien gewandt. Gemeinsam mit ihrem zweiten Sohn sucht sie außerdem im Internet, über die Botschaft und über Bekannte ihres vermissten Sohnes nach Hinweisen. Heute Abend will sie über einen Hotelier vielleicht den letzten bekannten Aufenthaltsort erfahren.

Not und Elend nach Haiyan Taifun Haiyan: Chaos auf den Philippinen
© EPA
Not und Elend nach Haiyan Taifun Haiyan: Chaos auf den Philippinen
© EPA
Not und Elend nach Haiyan Taifun Haiyan: Chaos auf den Philippinen
© Getty
Not und Elend nach Haiyan Taifun Haiyan: Chaos auf den Philippinen
© Getty
Not und Elend nach Haiyan Taifun Haiyan: Chaos auf den Philippinen
© Getty
Not und Elend nach Haiyan Taifun Haiyan: Chaos auf den Philippinen
© Reuters
Not und Elend nach Haiyan Taifun Haiyan: Chaos auf den Philippinen
© Reuters
Not und Elend nach Haiyan Taifun Haiyan: Chaos auf den Philippinen
© Reuters
Not und Elend nach Haiyan Taifun Haiyan: Chaos auf den Philippinen
© Getty
Not und Elend nach Haiyan Taifun Haiyan: Chaos auf den Philippinen
© AFP
Not und Elend nach Haiyan Taifun Haiyan: Chaos auf den Philippinen
© Reuters
1/11
Diashow

button_neue_videos_20130412.png

erstellt am 12. November 2013, 16:49

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema