Ottls Comeback als "Rapper"

Ottfried Fischer
© APA / EPA

Ottfried Fischer in Österreich: In der Volksoper, mit Buch und im Kinofilm.

Zum 60. Geburtstag hat der bayerische Starkabarettist Ottfried Fischer nicht nur seine brillante Autobiografie Das Leben – ein Skandal herausgebracht, er beglückt seine Fans auch mit einem neuen Kabarettprogramm. Ausgerechnet in der Volksoper Wien hebt der sympathische Riese aus dem Bayerischen Wald, der als Kommissar Benno Berghammer in der TV-Kult-Serie Der Bulle von Tölz zum Publikumsliebling avanciert ist, heute mit der Weltblechmusik-Band „Die Heimatlosen“ den Soloabend Wandogo aus der Taufe.

„Otti Dance“. Zum neuen Programm gibt es auch den Song Otti Dance, der zum Download auf iTunes und amazon.de bereitsteht: „Genau genommen singe ich nicht, ich rappe. Ich nehme mir mit 60 Jahren die Freiheit, das zu tun, was ich will“, sagt Fischer.
Auch im Kino ist der Otti präsent: In Kaiserschmarrn hat er einen Gastauftritt.

E. Hirschmann-Altzinger

button_neue_videos_20130412.png



erstellt am 12. November 2013, 21:13

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema