Österreicher werden wieder Heiratsmuffel

Hochzeitspromo
© www.hotspot-gierlinger.de/

Heiraten gerät außer Mode, die Zahl der Hochzeiten ging deutlich zurück.

Nach einem Zwischenhoch 2012 haben sich die Österreicher ein Jahr später beim Heiraten wieder deutlich zurückgehalten. Die Zahl der Eheschließungen sank um 6,3 Prozent auf nur noch 36.130.

Der Rückgang betrifft alle Bundesländer, vor allem aber Kärnten (–9,2 %), Niederösterreich (–8,2 %) und die Steiermark mit minus 8,1 Prozent. Am wenigsten verringerte sich die Zahl der Hochzeiten in Wien. In der Bundeshauptstadt heirateten 1,6 Prozent weniger als im Vorjahr. Beliebtester Heiratsmonat war der August, gefolgt von Juni und Mai. Am meisten verloren hat der Dezember. Der hatte das Jahr davor mit dem Datum 12. 12. ’12 noch geboomt.

erstellt am 26. Februar 2014, 20:31

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema