Nik P. hat sich seinen Traum erfüllt

Nik P.
© Sony Music / Tatiana Back

Er ist einer der erfolgreichsten Schlagersänger, die Österreich hervorgebracht.

"Leb' deinen Traum - träum nicht dein Leben", so lautete das Lebensmotto von Nik P.. Und genau das macht er auch Tag für Tag. In den Charts fühlt er sich am wohlsten auf Platz eins und mit "Ein Stern" gelang ihm in Zusammenarbeit mit DJ Ötzi einer der größten Hits des Jahrtausends.

Frühe Leidenschaft
Sein Leben fing auch wie ein Traum an. Am 6. April 1962 wurde er im kärntnerischen Friesach als mittleres von insgesamt fünf Kindern geboren. Schon als achtjähriger Bub wusste Nikolaus Presnik, so der bürgerliche Name des Sängers, dass die Musik sein Leben sein würde. Doch dann traf ihn ein Schicksalsschlag, den er bis heute als große Zäsur seines Lebens sieht. Der Tod der Mutter markierte auch gleichzeitig das Ende der Kindheit des damals gerade Zehnjährigen.

Danach kam Nik zu Zieheltern. Als Ablenkung brachte er sich autodidaktischdas Gitarrenspielen bei. Nach Abschluss der Hauptschule machte er eine Lehre zum Kellner und gründete mit 19 Jahren zusammen mit seinem Cousin seine erste Band. Sein Chef Klaus Bartelmuss erkannte das unglaubliche Talent, das in Nik P. schlummerte und gründete für ihn ein Tonstudio mit dem Namen Stall Records. Danach ging es nur noch steil bergauf. 1997 erschien sein Debütalbum und mit "Gloria" landete er gleich seinen ersten großen Hit. Viele weitere sollten folgen.

Da ist wahrlich ein Stern aufgegangen.

erstellt am 05. Juni 2014, 14:03

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema