Neuste Umfrage: FPÖ klar Nummer 1

Neuste Umfrage: FPÖ klar Nummer 1 © TZ ÖSTERREICH/Bruna
Neuste Umfrage: FPÖ klar Nummer 1 © TZ ÖSTERREICH - EU-Wahl: SPÖ, ÖVP & FPÖ liegen noch Kopf an Kopf

Die Große Koalition hat laut Umfrage keine Zukunft mehr, die FPÖ baut Vorsprung aus.

Wäre heute EU-Wahl, würden gleich drei Parteien Kopf an Kopf liegen. SPÖ und ÖVP hätten knapp die Nase vorne (je 23 %), die FPÖ mit 22 % knapp dahinter. Die Strache-Partei schafft den angepeilten Platz eins derzeit nicht. Ihr Problem: Die EU-skeptischen FP-Wähler werden zum großen Teil nicht zur Wahl gehen.

Umfrage
© TZ ÖSTERREICH

Wäre heute Nationalratswahl, hätte die „große“ Koalition abgedankt. Laut aktueller Gallup-Umfrage(400 Befragte, Zeitraum 29./30. Jänner) ist eine absolute Mehrheit der beiden Regierungsparteien in weite Ferne gerückt. SPÖ und ÖVP verlieren nach dem holprigen Start und dem Bekanntwerden der Steuerpläne weiter je ein Prozent, die ÖVP fällt sogar auf unter 20 %.

NEOS können an den Grünen vorbeiziehen
Die FPÖ kann ihren Vorsprung auf Platz eins ausbauen. Sie kommt wie schon vor zwei Wochen auf 25 % und liegt zwei Prozent vor der SPÖ, kann aber mit der ÖVP ebenfalls nicht koalieren.

Spektakuläre Umbrüche spielen sich auch auf den hinteren Plätzen ab. Die Neos ziehen sogar an den Grünen vorbei. Sie legen innerhalb der vergangenen zwei Wochen drei (!) Prozent zu und liegen nun bei 15 % (Grüne 14 %). Die jungen Liberalen hätten als dritte Regierungskraft die Wahl. Sie könnten mit Rot-Grün, aber auch mit Schwarz-Blau koalieren.

Für das Team Stronach war’s das wohl: 80 % meinen, es hätte ohne Gründer Frank keine Zukunft mehr.

erstellt am 01. Februar 2014, 20:44

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung