Nadja Bernhard: Auf der Spur des Erpressers

Nadja Bernhard
© ORF

Der Nackt-Foto-Erpresser von ZIB-Star Bernhard 
wurde fotografiert. 

Der Mann, der sich Zugang zum Computer von ZIB-Moderatorin Nadja Bernhard verschafft, Nacktfotos gestohlen und diese zwecks Veröffentlichung an ein Magazin geschickt hat, wird demnächst im ganzen Land bekannt sein.

Denn im Zuge der polizeilichen Ermittlungen konnte das Überwachungsvideo des Postamtes, auf dem der Mann die brisanten Fotos aufgegeben hatte, ausgewertet werden. Statt der Nacktbilder von Frau Bernhard wird er jetzt seine eigenen Fotos in der Zeitung wiederfinden.

Verdacht
Noch ist nicht klar, ob es sich um einen ORF-Kollegen Bernhards handelt. Ein ORF-Sprecher: „Weder wir noch Frau Bernhard haben die Fotos gesehen.“ Dem widerspricht die Polizei: „Frau Bernhard hat die Fotos gesehen, konnte die Person aber nicht identifizieren.“ Nachsatz: „Wir werden vermutlich die Fotos an die Medien weitergeben, um den Erpresser zu finden...“

erstellt am 21. März 2013, 23:40

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema