Marko muss jetzt zeigen, wa er draufhat

polster.jpg
© TZ ÖSTERREICH/Kernmayer

Toni Polster über den Transfer von Marko Arnautovic zu Stoke City.

Dass sich am letzten Tag der Transferzeit die Ereignisse überschlagen, ist keine Überraschung. Die hundert Millionen, die Real Madrid für Gareth Bale zahlt, sind jedoch gewaltig.

Für Marko Arnautovic ist der Wechsel zu Stoke City die letzte Chance, den Durchbruch zu schaffen. Der Junge hat ein riesiges Potenzial. Aber Arnautovic bringt die Qualitäten viel zu selten auf den Platz.

Es reicht nicht, ein gutes Spiel zu machen – und dann zehn Partien abzutauchen.

Bisher waren Marko die Frisuren und seine Autos wichtiger als die Leistungen. Es wird Zeit, dass er sich auf den Job konzentriert, nicht mit dem Kopf woanders ist.

Die englische Premier League ist absolut top. Und beinhart. Arnautovic muss jetzt erwachsen werden und zeigen, was er wirklich draufhat. Ich hoffe, Marko beißt sich in England durch und schießt unser Nationalteam auch zur WM!

(Toni Polster) erstellt am 03. September 2013, 08:51

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema