Lkw kollidierte in Graz mit Straßenbahn

Lenker erlitt Blessuren, Fahrgäste unverletzt - Tram sprang aus Schienen.

Für die Fahrgäste einer Straßenbahn in Graz hat am Dienstag die Kollision mit einem Lkw glimpflich geendet: Die Tram sprang teilweise aus den Schienen und der Bim-Lenker dürfte leicht verletzt worden sein, bestätigte die Polizei einen Bericht des ORF Radio Steiermark. Die Ursache war vorerst noch nicht klar, doch laut Holding Graz soll der Lkw die Straßenbahn gerammt haben.

Zu der Kollision kam es kurz vor 10.00 Uhr in der Nähe des Hauptbahnhofs an der Kreuzung Alte Poststraße - Eggenberger Straße. Ein Sattelschlepper bugsierte die Garnitur der Linie 7 im vorderen Bereich aus den Schienen und drückte die Scheiben an der vorderen rechten Seite ein. Der Fahrer der Tram meinte nach dem Unfall, er wolle selbst zum Arzt gehen und seine Blessuren untersuchen lassen. Etwa eine Stunde lang kam es zu leichten Behinderungen im Straßenverkehr, ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.

Button_video_ute.png

erstellt am 02. April 2013, 14:24

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema