Linzer Musiktheater feiert drei Tage lang

Linzer Landestheater
© www.landestheater-linz.at

Deutschsprachige Erstaufführung von Musical-Klassiker "Show Boat".

Zur Eröffnung vor einem Jahr gab's mit der Glass-Oper "Spuren der Verirrten" Sperriges, der erste Geburtstag des Linzer Musiktheaters wird mit gefälligeren Melodien gefeiert: Die Premiere des Musical-Klassikers "Show Boat" am 12. April um 19.30 Uhr steht u.a. auf dem Programm, das durch Führungen, eine Podiumsdiskussion, einen Frühschoppen, Rikscha-Fahrten und einen Kletter-Event abgerundet wird.

Feste gehören gefeiert
"Was für ein Anlass", freut man sich beim Landestheater über die ersten zwölf Monate des Opernhauses am Volksgarten. Augenzwinkernder Nachsatz: "Der erste Geburtstag eines Babys ist für Eltern ein Meilenstein in der Familiengeschichte." "Großeltern, Tanten, Onkel und Paten" werden ab Freitag zum Festprogramm geladen, an diesem Tag von 12 bis 16 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von jeweils 10 bis 17 Uhr finden Führungen statt. Am 11. April lädt der ORF um 19.30 Uhr in den Orchestersaal zur Talkshow "Kultur mit Pfiff" u.a. mit Kulturreferent LH Josef Pühringer (ÖVP), Intendant Rainer Mennicken, Chefdirigent Dennis Russell Davies und dem neuen kaufmännischen Chef Uwe Schmitz-Gielsdorf. Anmeldungen werden unter Tel. 0732/666952 entgegengenommen.

Frühschoppen inklusive

Am 13. April findet von 10 bis 12 Uhr im Foyer des Musiktheaters ein Radio-Frühschoppen statt. Zählkarten dafür sind ab 9 Uhr im Haus erhältlich. Dazu gibt es Attraktionen wie Spazierfahrten mit einer Rikscha, ein Platzkonzert und einen Biergarten am Sonntag, die Bezwingung der Südfassade des Gebäudes durch Kletterer Stefan Eder am selben Tag und eine Fotoausstellung.

Für große und kleine Interessenten
Zum Ein-Jahr-Jubiläum gibt es Aufführungen für große und kleine Kulturfreunde: "Topolina am Spielplatz" wird genauso gezeigt wie "Max'n Morizz" mit den Linzer HipHoppern Texta, "Die Kameliendame" und die Oper "Fadinger oder Die Revolution der Hutmacher". Exakt ein Jahr nach der Eröffnungsoper "Spuren der Verirrten" von Philip Glass am 12. April wird die deutschsprachige Erstaufführung von "Show Boat" in der Fassung von Harold Prince gezeigt. Anschließend, ab circa 22.15 Uhr, wird zu einem "Geburtstagsfest" mit Torte und Musik ins HauptFoyer geladen. Zählkarten sind an diesem Abend ab 22 Uhr erhältlich.

Info
Nähere Informationen zum Programm im Internet erhalten Sie unter www.landestheater-linz.at

 

 

erstellt am 06. April 2014, 12:22

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.