Ligety fährt Hirscher in Grund und Boden

ligety.jpg
©

Sensationelles Comeback von Bode Miller.

Weltmeister Ted Ligety hat am Sonntag den Weltcup-Riesentorlauf in Beaver Creek gewonnen. Der 29-jährige Topfavorit siegte mit zweimaliger Laufbestzeit klar vor seinem US-Landsmann Bode Miller (+1,32 Sek.) und dem Salzburger Marcel Hirscher (1,82). Für Ligety war es der 19. Weltcup-Sieg, die er allesamt im Riesentorlauf gefeiert hat.

Im Gesamt-Weltcup führt weiter der Norweger Aksel Lund Svindal mit 360 Punkten vor Ligety (269) und Titelverteidiger Hirscher (235).

Endstand RTL in Beaver Creek

1. Ted Ligety (6) USA 02:35.77
2. Bode Miller (31) USA +01.32
3. Marcel Hirscher (3) AUT +01.82
4. Mathieu Faivre (21) FRA +02.84
5. Alexis Pinturault (5) FRA +02.94
6. Carlo Janka (68) SUI +03.01
7. Felix Neureuther (11) GER +03.05
8. Leif Kristian Haugen (23) NOR +03.06
9. Stefan Luitz (20) GER +03.21
10. Roberto Nani (28) ITA +03.23

button_neue_videos_20130412.png

erstellt am 07. Dezember 2013, 21:40

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung