Lamar Odom leugnet Drogen-Problem

Lamar Odom
© Getty Images

Auch mit Ehefrau Khloe Kardashian soll er in regelmäßigem Kontakt stehen.

Es ist offensichtlich, dass Lamar Odom immer noch mit seiner Drogen-Sucht zu kämpfen hat, doch als er auf offener Straße darauf angesprochen wurde, leugnete er konsequent, ein Problem mit Rauschmittel zu haben. Auch mit seiner Ehefrau Khloe Kardashian soll alles im grünen Bereich sein. Da sind einige aber bestimmt ganz anderer Meinung.

Traumwelt
"Mir geht es gut," antwortete Odom dem Magazin "TMZ", als er nach seinem Drogen-Problem gefragt wurde. "Das Leben läuft gut," meinte der Basketballer, der nach nur einem Tag im Entzug die Reha-Klinik schon wieder auf eigenen Wunsch verließ. Seitdem soll Khloe nicht genau wissen, wo er sich herumtreibt, doch das dürfte jetzt ein Ende haben, nachdem der 33-Jährige am Montag (9. September) in Los Angeles gesichtet wurde. Die Beziehung zu seiner Ehefrau steht noch immer auf der Kippe, doch das dürfte Lamar nicht einsehen wollen. Ein Reporter fragte den Sportler auch, ob er in letzter Zeit Kontakt zu Khloe hatte. "Sicher. Sie ist meine Ehefrau," meinte Odom daraufhin lachend. Ob die Kardashian-Schwester das ganze wohl auch so lustig findet?

Button_video_ute.png

erstellt am 11. September 2013, 12:39

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung