"Kraftwerk"-Marathon rockt das Burgtheater

486739727.jpg
© Getty

Noch bis 18. Mai gastieren die Techno-Gurus Kraftwerk im Wiener Burgtheater.

Seit Freitag ist das Burgtheater Epizentrum der Techno-Popkultur: Vier Tage lang (bis 18. 5.) präsentieren die deutschen Electronic-Gurus Kraftwerk im Rahmen der Wiener Festwochen die „remastered“ Versionen ihrer acht legendärsten Alben.

Gestürmt
Gestern wurden als Auftakt des gestürmten und längst ausverkauften Power-Marathons die beiden frühen Kraftwerk-Alben Autobahn (1974) und Radio-Aktivität (1975) in Szene gesetzt. Spektakulär nicht nur die Akustik, sondern auch die Optik: Gigantische 3D-Projektionen erhoben das Konzert zum Gesamtkunstwerk.

erstellt am 15. Mai 2014, 23:16

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung