KHM zeigt größte Münze der Welt

 Kunsthistorisches Museum zeigt größte Goldmünze der Welt
© APA/Perth Mint

Ab 21. Jänner ist das eine Tonne schwere Goldstück für fünf Tage in Wien zu sehen.

Das Kunsthistorische Museum (KHM) in Wien zeigt ab 21. Jänner für fünf Tage die größte Goldmünze der Welt. Die vor zwei Jahren im australischen Perth geprägte Münze wiegt eine Tonne, hat einen Durchmesser von 80 Zentimeter und eine Stärke von mehr als 12 Zentimeter, teilte das Museum mit.

Queen und Känguru
Auf der Wertseite des Goldschatzes ist Königin Elisabeth II. abgebildet, auf der Bildseite ein Känguru. Die Münze verfügt über einen Nennwert von einer Million Australische Dollar (750.000 Euro), tatsächlich ist aber reines Gold im damaligen Wert von 55 Millionen Dollar hineingeflossen. Das schwere Goldstück fungiert laut KHM allerdings nur als unverkäufliches Ausstellungsstück.



 

erstellt am 07. Jänner 2014, 13:38

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung