Hosiner hat den Matchball vergeben

polster.jpg
© GEPA

Veilchen zeigen in Champions League anderes Gesicht.

Bravo! Gestern hat die Austria mit viel Herz und Leidenschaft gespielt. Ich habe auch vor dem Match gesagt, dass ich der Austria eine Sensation in St. Petersburg zutraue. Man muss immer an seine Chance glauben - im Fußball ist alles möglich.

Die Violetten haben zwei Gesichter
Die Austria zeigt in der Champions League ein ganz anderes Gesicht als in der Liga oder im Cup. Das ist mir bereits beim Match gegen den FC Porto aufgefallen. Da hätten die Violetten ebenfalls punkten müssen. Klar: Wenn du gegen Porto oder Zenit spielst, gehst du automatisch mit einer anderen Einstellung rein als in Kalsdorf.

Lindner hat anfangs großartig gehalten
Normal hätte die Austria in St. Petersburg sogar gewinnen müssen. Zu Beginn hat Lindner großartig gehalten. Dann habe ich von Zenit nur wenig gesehen. Hosiner hat den Matchball vergeben.
 

erstellt am 02. Oktober 2013, 08:42

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema