Heute ist großer Umzugstag

Bürotausch: Welcher Minister welches Ministerium bekommt

Bildungsministerium: Heinisch-Hosek zieht in das Büro von Schmied

Heinisch-Hosek verlässt den Minoritenplatz nicht, sie wechselt nur die Hausnummer und nimmt Schmieds Sessel im Unterrichtsministerium ein.

"Kanzleramtsministerium": Ostermayer zieht in Büro von Heinisch-Hosek

Ostermayer kann sich schon auf das größere Büro im Kanzleramt freuen. Er packt seine Sachen heute Abend dort aus.

Justizministerium: Karl macht Platz für Brandstetter

Karls Sachen sind schon länger gepackt, sie nimmt am späteren Nachmittag ihren Hut. Ihr folgt der umstrittene Anwalt Wolfgang Brandstetter nach.

Umweltministerium: Berlakovich räumt für Rupprechter

Berlakovich nimmt im Parlament Platz. Heute übergibt er sein Büro am Stubenring an seinen Nachfolger Rupprechter.

Familienministerium: Karmasin bekommt Büro am Stubenring

Auch die Neuzugänge Karmasin und Danninger beziehen heute ihre Büros.

Finanzministerium: Spindelegger zieht in Fekters Büro

Spindelegger zieht vom Minoritenplatz ins Winterpalais des Prinzen Eugen. Um 14 Uhr übergibt Fekter dort ihr Büro.

Finanzministerium: Steßl zieht ein, Schieder zieht ins Parlament

Schieder bezieht sein neues Büro im Parlament. Seinen Platz im Finanzministerium räumt er um 14 Uhr für Sonja Steßl.

Außenministerium: Kurz statt Spindelegger

Keinen langen Weg hat Sebastian Kurz: Um 13 Uhr übersiedelt er vom Innenministerium in der Herrengasse ins Außenamt am Minoritenplatz.

erstellt am 15. Dezember 2013, 19:53

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung