Kate: Verwirr-Spiel um das Baby

Herzogin Kate
© Getty Images

Sind Kate und Will ahnunglos, oder wollen sie die Presse in die Irre führen?

Spannender könnte es Kate um ihr Baby kaum machen. Weder sie noch ihr Gatte William sollen angeblich das Geschlecht ihres Kindes wissen - sie wollen sich überraschen lassen. Nachdem der royale Sprössling nicht, wie überall propagiert, am 13. Juli zur Welt kam, hofft Camilla auf das kommende Wochenende, während Kates Mutter Carole wissen will, dass das Sternzeichen ihres Enkels Löwe sein wird und das Baby demnach nicht vor dem 23. Juli zur Welt kommen kann. Sind die werdenden Eltern wirklich ahnungslos, oder ist das alles Taktik, um die Öffentlichkeit zu verwirren?

Tippen Sie mit! Wann kommt Kates Baby?

voting.png

Bub oder Mädchen?
Das Verwirrspiel um Kates Baby geht in die nächste Runde. Denn ihr Onkel Gary Goldsmith glaubt, dass seine Nichte und William ganz genau Bescheid wissen, ob ihr Kind ein Mädchen oder ein Bub wird. "Mein Verdacht ist, dass die beiden ein Mädchen bekommen," verriet er der Zeitung "The Mirror". "Aber natürlich weiß ich das nicht sicher. Ich glaube, dass Kate und William das Geschlecht ihres Babys vor allen geheim gehalten haben und die beiden die einzigen sind, die darüber Bescheid wissen," erzählte Kates Onkel weiter.

Seine Theorie ist gar nicht so abwegig. Denn bereits vor einigen Monaten soll sich die schöne Herzogin bei einem öffentlichen Auftritt verplappert haben. Als sie von einer Frau als Geschenk einen Teddybären überreicht bekam, habe Kate das Geschlecht des Kindes verraten. "Danke, ich nehme den gern für meine T....," sagte sie und brach mitten im Satz ab. War Kate einfach unachtsam, oder will sie die Bevölkerung absichtlich in die Irre führen?

Auch Prinz Harry konnte vor seinen Freunden nicht Stillschweigen bewahren. "Harry hat allen Freunden gesagt, dass es ein Bub wird und dass er es kaum erwarten kann, Onkel zu werden," verriet ein Freund des Prinzen. Sogar Prinzessin Eugenie will wissen, dass Kate einen Sohn zur Welt bringen wird. "Es kann auch sein, dass alle einfach verschmitzt hinterlistig sind, und die Leute in die Irre führen," berichtete der Insider damals weiter. Dachten die Briten also zuerst, die Herzogin werde auf jeden Fall eine Tochter bekommen, sprach wieder alles dafür, dass es doch ein Bub wird. Immerhin wurde Kate auch dabei gesehen, wie sie hauptsächlich blaue Sachen einkaufte. Sicherheit werden wir erst haben, wenn das Baby geboren ist. Bis dahin geht das Rätselraten weiter.

Geburtstermin
Doch wann wird der royale Sprössling endlich das Licht der Welt erblicken? Der kolportierte 13. Juli ist schon vorbei und das Baby ist noch immer nicht da. Kate selbst sagte bereits vor Monaten, dass sie das Kind Mitte Juli erwarten würde - das ist ein ziemlich breiter Spielraum. Schwiegermutter Camilla ist ebenfalls schon gespannt auf ihr Enkelkind. "Wir hängen alle am Telefon. Wir hoffen, dass er oder sie bis Ende der Woche da ist," verriet sie vor kurzem über den Geburtstermin des Kindes. Kates Mutter Carole will jedoch etwas anderes wissen: das Sternzeichen des Babys! Angeblich soll es nämlich ein Löwe werden und das bedeutet, dass der kleine Royal nicht vor dem 23. Juli zur Welt kommen wird.

Society TV

erstellt am 17. Juli 2013, 09:44

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema