Grüne ­lästern über Strache ab

Peter-Pilz_APA.jpg
© APA

Wegen seiner prorussischen Haltung nimmt der Grüne Peter Pilz jetzt Strache ins Visier.

Alte Feindschaft darf nicht wanken: Der Grüne Peter Pilz mobilisiert jetzt im Internet gegen seinen alten Erzfeind Heinz-Christian Strache. Dessen Partei stellt sich im Ukrainekonflikt ja klar hinter den russischen Präsidenten Wladimir Putin, Straches Vize Johann Gudenus hält prorussische Reden in Moskau.

Pilz ließ für Facebook eine Kampagne entwerfen – das Sujet zeigt den FPÖ-Chef als „Strachov – nix gut!“. Pilz zu ÖSTERREICH: „Militärischer Überfall auf die Ukraine – bravo. Hetze gegen Homosexuelle – super. Die FPÖ ist nur noch skurril.“

(gü)

erstellt am 17. September 2014, 22:45

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema