Gegen die Iren muss Hosiner ran

Polster_GEPA.jpg
© GEPA

In den letzten drei Spielen müssen mindestens sieben Punkte her.

Auch wenn die WM-Qualifikation für uns sehr, sehr schwer wird, hoffe ich, dass die Nationalmannschaft nach der Enttäuschung von München eine Antwort gibt. In den letzten drei Spielen müssen mindestens sieben Punkte her. Mit einem Sieg gegen Irland müssen wir uns eine gute Ausgangsposition für das Auswärtsspiel in Schweden schaffen.

Er hätte sich Kollers Vertrauen verdient
Die Frage ist nur: Wer soll für uns morgen gegen Irland die Tore schießen? Für mich ist völlig unverständlich, dass Philipp Hosiner von Teamchef Koller keine Chance bekommt. Er ist doch viel mehr als nur eine Alternative, denn er ist nicht umsonst Torschützenkönig geworden. Da wir in Österreich die torgefährlichen Stürmer ohnehin mit der Lupe suchen müssen, hätte sich Philipp gegen Irland einmal Kollers Vertrauen verdient!

erstellt am 09. September 2013, 08:57

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung