Gary Lux' neues Album ist "Perfekt"

Gary Lux
© TZ Österreich / Roman Fuhrich; Uptone Records

Auftakt zu "Perfekt" waren Songs, die Lux im Vorjahr im Urlaub komponiert hat.

Gary Lux hat am Samstag in Wien sein neues Album vorstellt, das erste seit 24 Jahren. "Die Energie dafür ist wieder da", sagte der Musiker im Gespräch mit der APA. Endgültiger Auslöser, sich wieder unter eigenem Namen ins Rampenlicht zu stellen, waren sechs Songs, die Lux 2013 im Urlaub in Bali komponierte. "Das war ein Zeichen, dass es wieder sein soll."

Sonne pur
"Perfekt" heißt die Platte, "Sonne mein Mädchen" die erste Singleauskopplung. "Wenn man Musik mit deutschen Texten macht, wird man in die Kategorien Rock oder Volksschlager gesteckt. Beides passt nicht zu mir", betonte der ehemalige Song Contest-Starter. "Ich mache Pop mit deutschen Texten. Die Bezeichnung Popschlager stört mich eigentlich nicht."

Er sei seinem Gefühl gefolgt, so Lux. "Ich habe überhaupt nicht spekulativ gearbeitet. Es gibt mehr harte Gitarren auf der Platte als im deutschsprachigen Pop üblich. Entweder man will mich so oder nicht." Als "musikalischen Seelenspiegel mit einem Quäntchen Humor, den es zum Überleben braucht" will der Sänger "Perfekt" verstanden wissen.

Neuorientierung nach Schicksalsschlag
Die Gründe für die lange Zeit zwischen "City Of Angels" und dem neuen Album sind vielfältig. Unter anderem spielte die Formatierung des Radios eine Rolle. Man habe nicht mehr gewusst, ob man gespielt werde. "Das war mir zu unsicher und - ehrlich gesagt - zu blöd." Lux hatte außerdem viel Arbeit als Produzent und Songschreiber. Als Keyboarder war er mit Rainhard Fendrich und Austria 3 auf Tour. "Und nicht zuletzt sind meine Söhne, 24 und 26 Jahre alt, jetzt ausgezogen."

Vor drei Jahren starb Marianne, Ehefrau des Künstlers. Es folgte eine schwierige Zeit der Neuorientierung. Mittlerweile hat Lux wieder eine Partnerin und befindet sich "in einem neuen Lebensabschnitt", wie er betonte. Sollte die CD gut ankommen, will Lux "wieder alle zwei Jahre" von sich mit einem neuen Studiowerk hören lassen.


 

erstellt am 22. Juni 2014, 12:03

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.