Gabalier: Silvester im neuen Haus

Andreas Gabalier, Silvia Schneider
© GEPA

Rückzug in sein Liebesnest: Andreas Gabalier genießt seine freien Tage daheim.

Bis zuletzt wurde renoviert, dann geschrubbt, dann geschmückt: Seit Kurzem bewohnt Schlager-Star Andreas Gabalier (29) nun sein neues, schickes Haus im Grazer Stadtteil St. Peter.

Zu Weihnachten fand die ganze Familie Gabalier Platz auf den 166 Quadratmetern, die nun in neuem Glanz erstrahlen. „Böden, Leitungen, Fenster, Bad …, alles haben wir ein bisserl umgebaut, es war ein altes Haus. Meine Belohnung nach der Tour“, erzählt der Volks-Rock’n’Roller, der Ende November höchst erfolgreich seine ausverkaufte Tournee abgeschlossen hat. Auch die Stimmbänder, die nach 29 Auftritten inklusive 3-Stunden-Mega-Performance vor ausverkaufter Wiener Stadthalle etwas beleidigt waren, sind nun wieder in Ordnung.

Auszeit
Bis 7. Jänner gönnt sich Gabalier jetzt noch eine Pause, will Ski fahren gehen, Freunde treffen und selbstverständlich Zeit mit seiner Freundin, TV-Moderatorin Silvia Schneider, im neuen Liebesnest verbringen.

Mit seiner Silvia steht er dann übrigens im Jänner gemeinsam vor der Kamera: Für Puls 4 sucht er Nachwuchsstars für die österreichische Musikszene.

button_neue_videos_20130412.png

erstellt am 29. Dezember 2013, 22:30

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema