Fuchs: Shitstorm nach Facebook-Posting

fuchs_shitstorm.jpg
© Getty/Facebook

Unüberlegtes Facebook-Posting von Christian Fuchs sorgt bei Schalke-Fans für Unmut.

Nahezu jeder Sportler, der heutzutage etwas auf sich hält, hat mittlerweile seine eigene Facebook-Fanpage. Dort werden Einblicke in das alltägliche Leben gegeben, Schnappschüsse veröffentlicht, oder auch einfach nur PR in Eigensache betrieben. Manchmal geht der Schuss aber nach hinten los. Dann nämlich, wenn ein Posting – auch wenn es ungewollt ist – als ziemlich großkotzig rüberkommt. So ist es nun ÖFB -Teamkapitän Christian Fuchs passiert.

Mit Flugmeilen geprotzt
Fuchs postete nach dem letzten Wochenende seine Flugrouten durch ganz Europa und stieg gleich mit der Meldung „Das Meilenkonto freut sich diese Woche“ ein. Sehr zum Zorn vieler seiner Follower, die ebenfalls quer durch Europa gereist waren – nur um ihren „Knappen“ beim Verlieren zuzusehen. Und so verwundert es nicht, wenn viele Fans unter Fuchs‘ Kommentar ihrem Unmut freien Lauf lassen.

fuchs_facebookposting.jpg

Fan-Reaktionen
So meint eine Userin zum Beispiel: „Selten ein Posting gelesen, das so daneben war … glaubst du etwa, wir Fans hätten weniger Kilometer hinter uns gebracht?! Auch WIR waren in Lissabon und Freiburg und stell dir vor: WIR haben sogar dafür Urlaub genommen und BEZAHLT!!! Und was habt IHR uns dafür gegeben?! Erst denken, dann tippen!!!!“ Ein anderer User meint lapidar: „Fehlen nur noch die Meilen auf dem Rasen.“

Beim ÖFB-Team hat Fuchs jetzt jedenfalls Zeit und Möglichkeit, das angeschlagene Image wieder aufzupolieren.

VIDEO: Der Nationalspieler lässt seine Fans regelmäßig an seinem Leben teilhaben.

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

erstellt am 12. November 2014, 10:24

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema