FPÖ: Ihr 
Umfrage-Geheimnis

Strache Umfrage 23.3.2014
© TZ ÖSTERREICH/Bruna

Gallup-Umfrage zeigt die Detail-Daten: FPÖ mit 24 % die Nummer 1, NEOS schon 14 %.

EUWahl
© TZ ÖSTERREICH, Gallup

 

Das neue Gallup-Polit-Barometer für März zeigt: Die FPÖ festigt ihre Nummer-1-Position in den aktuellen Umfragen (siehe Grafik oben). Die SPÖ liegt als Nr. 2 schon 2 % zurück, die ÖVP als Nr. 3 schon 4 %.

FPÖ siegt bei Jungen und mit 49 % bei Arbeitern
Im Detail zeigt die Gallup-Umfrage (Grafik rechts) genau, in welchen Zielgruppen der Erdrutsch zur FPÖ stattfindet:

  • Bei Jungen unter 30 Jahren hat die FPÖ schon 31 %, die SPÖ nur mehr 20 %, die ÖVP sogar nur mehr 12 %.
  • Bei den Arbeitern erreicht die FPÖ laut Gallup schon sensationelle 49 %, die SPÖ nur noch unfassbare 13 %.
  • Bei kleinen Einkommen unter 1.800 Euro führt die FPÖ überlegen mit 30 %, die SPÖ hat nur mehr 19 %, die ÖVP gar nur mehr 11 %.

ÖVP verliert Top-Verdiener an SP, Top-Berufe an Grüne
Dafür führt die SPÖ überraschend bei den mittleren Einkommen über 2.500 Euro (mit starken 30 %) und sogar bei den Spitzeneinkommen über 3.300 Euro.

Die größten Fans von SPÖ und ÖVP sind die über 50-Jährigen (mit 30 % rot und 27 % schwarz) und die Pensionisten, bei denen erstmals die ÖVP Nummer eins ist.

Die Grünen sind Liebling der Selbstständigen und leitenden Angestellten.
 

EU-Wahl: In Wahrheit führt ÖVP

In der aktuellen Umfrage zur EU-Wahl führt die SPÖ mit 23 % vor ÖVP und FPÖ.

Doch nur 67 % wollen wählen gehen – hier hat die ÖVP mit 88 % vor SPÖ (74 %) die Nase voran. Bei der FP wählt nur jeder Zweite (62 %).

Heißt: Bei den echten Wählern führt die ÖVP mit 24 % vor der SPÖ mit 23 %, die FPÖ hätte nur 20 %.

erstellt am 22. März 2014, 21:25

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung