Polizei fasste internationale Juwelenbande

Juwelier-Enns.jpg
© Firma foto-kerschi.at

3 Monate nach Juwelier-Überfall in Enns ging Bande in der Schweiz ins Netz.

Großer Erfolg für das Landeskriminalamt: In enger Zusammenarbeit mit den holländischen und den Schweizer Kollegen wurde zwei brutalen Juwelier-Räubern das Handwerk gelegt. Die beiden Litauer (27, 34) sind Teil einer internationalen agierenden Bande und wurden nach einem Überfall am 29. Jänner auf eine Schmuckwerkstatt in Basel (Schweiz) geschnappt.

Gemeinsam mit einem Komplizen, der noch auf der Flucht ist, sollen sie für den Coup Anfang Dezember auf einen Preziosenhändler in Enns verantwortlich sein. Damals hatte das Trio sieben Mitarbeiter und eine Kundin mit Pistolen bedroht und anschließend mit Klebebändern und Kabelbindern gefesselt.

Auslieferung. Die Ermittler wiesen den Räubern zudem zwei weitere Überfälle im Vorjahr in Holland und in der Schweiz nach. Ein Auslieferungsantrag wurde gestellt.

erstellt am 12. März 2014, 22:51

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema