Fall
 Maria:
 Ist das ihr Bruder?

getty_GYI_185472147.jpg
© Getty

Seit knapp einer Woche sucht Interpol die wahren Eltern der kleinen Maria.

Sie war das wohl traurigste Rätsel der griechischen Polizei – die blonde Maria, entdeckt bei einer Razzia in einer Roma-Familie, die nicht ihre war.

Jetzt könnte das Geheimnis um ihre Herkunft gelüftet sein. Während einer Livesendung im griechischen Fernsehen meldete sich ein Zeuge, der Maria erkannt hatte. Er verriet, wann und wo die Kleine geboren wurde, den Namen der Mutter sagte er nicht.

Sie gestand, ohne ihre Tochter abgereist zu sein

Die Journalisten forschten nach und fanden die Geburtsurkunden: Demnach soll Maria am 31. 1. 2009 im Krankenhaus von Lamia (Griechenland) geboren worden sein. Ihre Mama soll eine Romni bulgarischer Herkunft sein. Kurz nach der Geburt von Maria soll sie in ihre Heimat gegangen sein – ohne das Kind.

Am Donnerstag verhörte die bulgarische Polizei die mutmaßliche Mutter. Sie soll gestanden haben, ihre Tochter in Griechenland verkauft zu haben, damit sie Geld für die Heimreise hatte. Jetzt soll ein DNA-Test Klarheit bringen. Fest steht: Marias mutmaßliche

button_neue_videos_20130412.png

r Bruder sieht ihr sehr ähnlich.

erstellt am 24. Oktober 2013, 23:40

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema