Ex-Miss-World nun im Nationalrat

weigerstorfer.jpg
© APA, Ulla Weigerstorfer (rechts) und Frank Stronach

Ulla Weigerstorfer zieht ins Parlament ein - zum ersten Mal eine Miss World.

Die ehemalige ORF-Chefin Monika Lindner hat am Mittwoch ihren Rückzug aus dem Parlament bekannt gegeben. Damit ist jetzt der Weg für die ehemalige Miss World, Ulla Weigerstorfer, in den Nationalrat frei. Sie rückt für das Team Stronach nach.

Lindner war über Platz drei der Bundesliste in das Hohe Haus eingezogen, Weigerstorfer mit Platz sieben auf der Liste knapp gescheitert. Mit dem Mandatswechsel wird der Parlamentsklub des Team Stronach nun elf Köpfe zählen.

Stronach-Klub erhält mehr Geld
'Weil Lindner zwar über Stronachs Liste in den Nationalrat einzog, aber als wilde Abgeordnete nicht dem Klub des Team Stronach angehörte, bekam dieser auch weniger Geld. Mit dem Nachrücken Weigerstorfers wächst der Stronach-Klub auf elf Köpfe und erhält laut dem Parlamentsexperten Werner Zögernitz nun 46.228 Euro mehr Klubförderung.

Steirerin war Miss World
Weigerstorfer wurde 1967 im steirischen Bad Aussee geboren. Nach der Schulzeit war sie als Fotomodell tätig, 1987 wurde sie zur Miss World gekürt. Später absolvierte sie laut ihrer Homepage eine Sprech- und Schauspielausbildung in Wien. Seit März 2003 ist Weigerstorfer für die Kommunikation und PR bei Frank Stronachs Pferdesportpark Magna Racino zuständig. Auch privat ist der Pferdesport seit über 25 Jahren das größte Hobby der 46-jährigen Mutter einer Tochter im Schulalter.

Die besten Bilder der Ex-Miss World Ehemalige Schönheitskönigin im Parlament
© APA "Miss World" Ulla Weigerstorfer kehrt im Dezember 1987 nach Wien zurück.
Die besten Bilder der Ex-Miss World Ehemalige Schönheitskönigin im Parlament
© APA Sie war in London zur schönsten Frau der Welt gekürt worden.
Die besten Bilder der Ex-Miss World Ehemalige Schönheitskönigin im Parlament
© APA Weigerstorfer 1988 bei einer Schau mit Modezar Fred Adlmüller und "Miss Moskau".
Die besten Bilder der Ex-Miss World Ehemalige Schönheitskönigin im Parlament
© APA Mit "Miss Moskau" Maria Kalinina.
Die besten Bilder der Ex-Miss World Ehemalige Schönheitskönigin im Parlament
© APA Weigerstorfer singt das Lied "Lautlos schreit der Schmetterling" mit Junior-Star Dominik Kaschke 1989.
Die besten Bilder der Ex-Miss World Ehemalige Schönheitskönigin im Parlament
© APA Bürgermeister Häupl verleiht 1997 dem Läufer Linford Christie das Ehrenzeichen der Stadt Wien, "Miss World" ist mit dabei.
Die besten Bilder der Ex-Miss World Ehemalige Schönheitskönigin im Parlament
© APA Weigerstorfer 2003 als Pressesprecherin des Pferdesportparks Ebreichsdorf mit Magna-Chef Frank Stronach.
Die besten Bilder der Ex-Miss World Ehemalige Schönheitskönigin im Parlament
© APA Beim Jägerball 2008...
Die besten Bilder der Ex-Miss World Ehemalige Schönheitskönigin im Parlament
© APA ...und beim Life Ball.
Die besten Bilder der Ex-Miss World Ehemalige Schönheitskönigin im Parlament
© APA Weigerstorfer mit Parteigründer Stronach am ersten Mai 2013 im Wiener Prater.
Die besten Bilder der Ex-Miss World Ehemalige Schönheitskönigin im Parlament
© APA Die Ex-Miss World mit der schönsten Frau Österreichs, Ena Kadic aus Tirol.
1/11
Diashow

Die kuriosesten Momente des Nationalrats Die kuriosesten Momente des Nationalrats
© APA Was macht Frank Stronach bei diesem Schnappschuss?
Die kuriosesten Momente des Nationalrats Die kuriosesten Momente des Nationalrats
© APA Grünen-Abgeordnete Tanja Windbüchler-Souschill hat alle Hände voll zu tun.
Die kuriosesten Momente des Nationalrats Die kuriosesten Momente des Nationalrats
© Twitter Eine Meute von Journalisten hinter der fraktionslosen Abgeordneten Monika Lindner.
Die kuriosesten Momente des Nationalrats Premiere für neuen Nationalrat
© APA Abgeordneter Werner Kogler (Grüne) mit ausgefallener Tischdekoration.
Die kuriosesten Momente des Nationalrats Die kuriosesten Momente des Nationalrats
© APA Sehr casual mit Kapuzenjacke und Jeans, der Abgeordnete Julian Schmid von den Grünen.
Die kuriosesten Momente des Nationalrats Die kuriosesten Momente des Nationalrats
© APA Für Bundespräsident Heinz Fischer ging es nicht turbulent genug zu.
Die kuriosesten Momente des Nationalrats Die kuriosesten Momente des Nationalrats
© APA Das Debüt im Nationalrat von einem sehr ernsten NEOS-Klubchef Matthias Strolz.
Die kuriosesten Momente des Nationalrats Die kuriosesten Momente des Nationalrats
© APA Ex-SPÖ Klubchef Josef Cap nur mehr als einfacher Abgeordneter.
Die kuriosesten Momente des Nationalrats Die kuriosesten Momente des Nationalrats
© APA "High Five!" Bundespräsident Heinz Fischer ganz locker mit Heide Schmidt und Friedhelm Frischenschlager.
1/9
Diashow

 

button_neue_videos_20130412.png

erstellt am 27. November 2013, 15:16

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema