ESC: Österreich mit Startnummer 14

Kathrin Zechner & The Makemakes
© Getty Images

Slot für The Makemakes wurde bei "Heads of Delegation"-Meeting ausgelost.

Österreich wird das Finale des 60. Eurovision Song Contest am 23. Mai mit der Startnummer 14 bestreiten. Der Slot für The Makemakes, die sich vergangenen Freitag mit ihrem Song "I Am Yours" das Ticket für die Show in der Wiener Stadthalle sicherten, wurde am Montag im Rahmen des "Heads of Delegation"-Meetings in Wien ausgelost. Damit startet Österreich genau in der Mitte der insgesamt 27 Länder.

Nur Gastgeberland gelost
Österreich ist das einzige Land, dessen Platzierung in der Finalshow mittels Los bestimmt wird, wie der ORF in einer Aussendung mitteilte. Als Gastgeberland obliegt ihm in Absprache mit der EBU Reference Group, die Startreihenfolge nach redaktionellen Kriterien festzulegen. Dabei geht es um dramaturgische Gesichtspunkte, um eine abwechslungsreiche Show zu garantieren.

erstellt am 16. März 2015, 16:21

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.