Erst im Jänner wird es ernst

klammer.jpg
© TZ ÖSTERREICH/Bruna

Franz Klammer über erste Eindrücke im Kampf um den Gesamtweltcup.

Marcel ­Hirscher wird es heuer schwerer haben, seinen Gesamtsieg zu verteidigen, als in den letzten beiden Jahren – das ist meine erste Bilanz nach vier Rennen. Die Konkurrenz ist stärker geworden. Für den Gesamtsieg kommen neben Marcel noch Aksel Lund Svindal, Ted Ligety und auch Alexis Pinurault in Frage. Ich erwarte einen heißen Vierkampf. Die Spreu vom Weizen wird sich aber erst Ende Jänner trennen. Denn erst dann wird der Weltcup entschieden. Da erst kommen die Schlüsselrennen. Was mir bisher aufgefallen ist: Die beiden Top-Favoriten Hirscher und Svindal haben die Erwartungen erfüllt.

Vorteile
Svindal hat den Vorteil, dass er mehr Disziplinen zum Punkten hat als Hirscher. Der wiederum kann bei zwei Parallelslaloms voll anschreiben, obwohl nur 16 Starter zugelassen sind.

Speed-Hoch
Sehr positiv überrascht bin ich von unserer Speed-Truppe. Die hat sich sehr gut weiterentwickelt. Da ist jetzt ein toller Teamgeist drinnen, die pushen sich gegenseitig nach vorne und werden heuer noch des Öfteren aufzeigen. Gut für Hirscher: Unsere Speed-Asse werden Svindal den einen oder anderen Punkt wegnehmen.

(Franz Klammer) erstellt am 03. Dezember 2013, 09:10

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema