Doreen rechnet mit neuer Single mit Sido ab

Doreen
© www.facebook.com

"Zehntausend kleine Pflaster" erscheint am 14. Februar im Handel.

Ganze sieben Jahre war die deutsche Musikerin Doreen  mit dem Rapper und "große Chance"-Juroren Sido zusammen, Verlobung inklusive. Im Sommer 2012 wollte sie mit dem Skandal-Musiker vor den Traualtar treten. Doch daraus wurde nichts. Statt einer Traumhochzeit folgte die Trennung im verflixten siebenten Jahr. Und eigentlich wollte sie auch nicht wirklich mehr über das Liebes-Aus sprechen. Doch dann kam alles anders.

Neue Single rechnet mit Ex ab
Kurz nach dem Beziehungs-Aus lernte Sidon Charlotte Engelhart kennen und lieben. Mittlerweile sind die beiden verheiratet und haben bereits ihrem ersten Kind das Leben geschenkt. Damals meinte die blonde Musikerin, es sei alles privat und sie wolle sich nicht dazu äußern. Zwei Jahre später sieht die Welt diesbezüglich ganz anders aus. Sprechen will sie über die schmerzliche Erfahrung nach wie vor nicht, aber dafür darüber singen. Zeitgerecht zum Valentinstag rechnet sie mit ihrem neuen Song "Zehntausend kleine Pflaster" mit dem Rapper ab.

Trennung mit Musik verarbeitet
"Der Song ist erst vor ein paar Monaten entstanden, ich hatte da den größten Teil schon verarbeitet", verriet die Sängerin im Vorfeld der Veröffentlichung am 14. Februar dem Magazin "Pfomiflash.de". "Ich glaube, wenn man verletzt ist, dann lässt man das raus und dann heult man auch und dann ist man auch mal kurz verzweifelt und muss einfach mal kurz auf Stopp drücken. Und die Zeit habe ich mir genommen", erklärte Doreen weiter. Inwiefern sie tatsächlich mit ihrem Ec mit ihrer neuen Single abrechnet, wird sich am Valentinstag zeigen. Denn bislang hütet sie den Song wie ein Geheimnis. Das Cover hat sie allerdings dazu schon veröffentlicht und Sidos bürgerlicher Name spielt dabei eine zentrale Rolle.

erstellt am 07. Februar 2014, 12:46

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema