Django-Effekt ist verpufft

Reinhold MITTERLEHNER
© APA

Werner Faymann legt zu – SPÖ auf dem Weg zu Platz eins

Der Django-Effekt für ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner ist vorerst vorbei. Seine Volkspartei stagniert in der aktuellen Nationalratswahl-Umfrage von Gallup für ÖSTERREICH (400 Befragte). In der Kanzlerfrage stürzt er sogar um sechs Prozentpunkte ab.

kanzler_koepfe.jpg

Die Sozialdemokraten unter Bundeskanzler Werner Faymann sind dagegen auf der Überholspur. In der Kanzlerfrage legt er um vier Prozentpunkte zu, in der Sonntagsfrage ist die SPÖ aufgrund der starken Faymann-Werte konstant auf dem Weg zu Platz eins.

Derzeit führt die FPÖ noch knapp den Dreikampf an. Die Grünen sind unverändert auf dem vierten Platz und kommen auf 13 Prozent. Die Neos liegen stabil bei 7 Prozent.

Sonntagsfrage5.jpg

erstellt am 06. Februar 2015, 23:03

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema