David Bowie drehte Film um 12,99 Dollar

David Bowie
© Screenshot

So billig wurde noch nie ein Rock-Video gedreht. David Bowie macht’s möglich.

Für ein Remix des David-Bowie-Hits Love Is Lost tauchte die öffentlichkeitsscheu gewordene Rock-Legende aus der Versenkung auf und erscheint höchstpersönlich in einem Video – dem mittlerweile fünften zum Comeback-Album The Next Day.

In dem Film kommt aber nicht nur Bowie „himself“ vor, sondern auch Protagonisten seiner gruseligen Puppensammlung.

Laut Rolling Stone Magazine habe der Rockstar nicht mehr als 12,99 Dollar in das exzeptionelle Video, das bereits im Netz zu sehen ist, investiert.

button_neue_videos_20130412.png

erstellt am 02. November 2013, 23:17

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema