Zwei Pottwale gestrandet

Wal8.jpg
© EPA/CLAUS FISKER

Die riesigen Säugetiere fanden an der Ostküste Dänemarks ihr Ende.

Gleich zwei Pottwale strandeten in den vergangenen Tagen am Henne-Strand an der Ostküste Dänemarks. Biologen bereiten nun eine Autopsie vor, um zu untersuchen, was den Tieren ihr qualvolles Ende bereitet haben könnte. In der Zwischenzeit kamen zahlreiche Schaulustige an den Strand, um die riesigen Meeressäuger in Natura zu sehen.

erstellt am 17. Februar 2014, 16:16

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema