Cro bringt eine neue "Melodie"

Cro Album "Melodie"
© Getty Images, 2014 Chimpernator

Cro bleibt auch auf dem neuen Album seinem Stil des "Raop" treu.

Seit dem Sommer 2012 ist der Hype rund um Rapper Cro ungebrochen. Der Stuttgarter gilt als der Erneuerer des deutschen Rap und gilt als Begründer der selbstbenannten Stilrichtung des "Raop", eine Mischung aus Pop und Rap. Ab dem 6. Juni steht nun sein neues Album "Melodie" in den Regalen.

Putzige Songs
Schon die ersten Tracks "Intro – I Can Feel It", "Erinnerung" oder "Traum" beweisen, dass diese Musik wohl der Albtraum eines jeden "harten" Rappers ist. Die Songs haben absolute Ohrwurmqualität und laden zum Tanzen ein. Es sind die perfekten Lieder für den nahenden Sommer mit viel Potenzial für gute Laune.

Doch der Rapper, der bürgerlich Carlo Waibel heißt, stört sich nicht an seinem Knuddel-Ruf. Wie auch, sonst hätte er sich wohl kaum eine Pandamaske als Markenzeichen erwählt. Gegenüber der Frankfurter Allgemeine stellt er klar: "Ich finde es überhaupt nicht schlimm, niedlich und putzig genannt zu werden. Bevor jemand sagt: Der ist gefährlich und hart, bin ich lieber niedlich und putzig, oder?"

erstellt am 06. Juni 2014, 12:26

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.