Conchita & Co. gegen Fischer

Conchita Wurst Helene Fischer
© Getty Images

Gleich drei Austro-Stars im Rennen um Preis "Goldene Henne".

Conchita Wurst, Andreas Gabalier und Udo Jürgens: Gleich drei österreichische Musiker fordern heuer beim größten deutschen Publikumspreis "Goldene Henne" die Schlagerqueen Helene Fischer heraus, wie der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) auf seiner Internetseite mitteilte. Der Sieger wird in einem Telefonvoting bestimmt, die Preisvergabe erfolgt am 10. Oktober in Leipzig.

Vier Kategorien, jeweils ein Sieger
In vier Kategorien (Musik, Schauspiel, Moderation und Sport) gibt es jeweils zehn Nominierungen. In der Kategorie Sport dürfte der Sieger mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft wohl schon feststehen. In der Kategorie Schauspiel treten unter anderen Josefine Preuß, Elyas M'Barek, Nora Tschirner und Christian Ulmen an. Als Moderatoren gehen Guido Maria Kretschmer, Barbara Schöneberger und das Duo Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl ins Rennen.

Der Preis erinnert an die 1991 gestorbene Berliner Entertainerin Helga "Henne" Hahnemann. Er wird alljährlich von MDR, RBB und der "Superillu" vergeben. Neben der Publikumswahl entscheidet eine Jury über weitere Auszeichnungen in den Kategorien Politik, Charity und Lebenswerk.

erstellt am 07. August 2014, 09:06

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema