Conchita geehrt: "Bleibe in Wien"

Conchita-Wurst-Michael-Häup.jpg
© TZ Oe/ARTNER

Wurst erhielt „Rathausmann“ von Häupl – Gabalier hielt Laudatio für Peter Kraus.

Verleihung 1
Großer Bahnhof in Wien um Frau Wurst. Bürgermeister Michael Häupl verlieh der Song Contest-Siegerin sichtlich stolz den „ Goldenen Rathausmann “ für „ihren Mut“ – und 30 Medienvertreter wollten dabei sein.

Im schlichten, grauen Kostüm kam Conchita an seiner Seite ins Rathaus und freute sich sehr. „Ich werde Wien sicher nicht verlassen“, versicherte sie Häupl. „Der Rathausmann gefällt mir sehr, weil er so goldig ist!“

Verleihung 2
Promi-Auflauf gab es indes bei der Verleihung des Österreichischen Ehrenkreuzes an Peter Kraus im Bundeskanzleramt. Andreas Gabalier hielt die Laudatio („Er ist eine Galionsfigur für mich!“) – und Dagmar Koller, Klaus Wildbolz sowie Chris Lohner lauschten. „Der Saal war noch nie so voll wie heute“, freute sich Minister Josef Ostermayer.

erstellt am 17. September 2014, 22:28

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema