Conchita bleibt, Loth flog raus

100141637.1.jpg
© RTL

Kader Loth musste als erstes Luxus-Geschöpf das Wüstencamp verlassen.

„Ziegen-Krieg“ lautet die erste Härte-Prüfung im RTL-Wüstencamp bezeichnenderweise. Der „Ziegen-Krieg“ entwickelte sich auch gleich zum handfesten Zicken-Krieg.

Beim Einfangen von Ziegen im Dorf der Himbas kamen sich vor allem JinJin (27) und Senna (32) in die Haare. „Die Alte ist völlig behindert. Quält hier die Tiere“, ätzte Ex-„Monrose“-Bandmitglied Senna. „Wer bist du? Ich höre nicht auf dich“, konterte die Bachelor-Kandidatin. Daraufhin wieder Senna: „Die legt sich gerade mit der Falschen an.“

Bei der ersten Abwahl erwischte es Kader Loth. Sie musste nach Hause, Conchita durfte bleiben.

Button_video_ute.png

erstellt am 17. Juli 2013, 22:31

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema