Burgtheater feiert 
Turrinis Siebziger

Dunkelheit_burgtheater.jpg
© burgtheater

Turrinis „Bei Einbruch der Dunkelheit“ hat heute im Burgtheater Premiere.

Zu Peter Turrinis 70. Geburtstag bringt das Burgtheater heute dessen Stück Bei Einbruch der Dunkelheit zur Premiere. Die Story: Auf einem Kärntner Landgut hält der exzentrische Komponist Philippe gemeinsam mit seiner Frau Claire Hof. Seine Gäste sind zumeist junge künstlerische Talente, die von dem Philanthropen-Paar gefördert, aber auch gedemütigt werden. Markus Meyer und Barbara Petritsch verkörpern Philippe und Claire, die dem auch von Thomas Bernhard (in Holzfällen) bitterbös verewigten Komponisten Gerhard Lampersberg und seiner Frau nachempfunden sind.

erstellt am 12. November 2014, 23:07

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema