Baby-Boom royal

Madeleine025.jpg
© Getty

2013 ist das royale Babyjahr. Auch Schweden-Prinzessin Madeleine ist schwanger.

Lange dauerte es nicht: Nur drei Monate nach der prunkvollen Hochzeit mit Chris O’Neill (39) verkündete Schwedens schöne Prinzessin Madeleine (31) am Dienstag: „Chris und ich sind begeistert, Euch wissen zu lassen, dass wir Anfang März nächsten Jahres ein Baby erwarten.“ Gleichzeitig bestätigte das auch das schwedische Königshaus.

Ein Hochzeitsbaby?
Romantischer geht es kaum. Wird vom Geburtstermin zurückgerechnet, könnte das Baby um die Hochzeit am 8. Juni gezeugt worden sein. Danach flitterten Madeleine und Chris auf der Seychellen-Insel North Island. Madeleine ganz stolz: „Wir sind vom Glück gesegnet und können es kaum erwarten.“ Prinzessin Madeleine und Ehemann Chris O’Neill leben in einem edlen Apartment in Manhattan. Sie arbeitet für die Stiftung Childhood, er ist Banker. Madeleine ist die jüngere Schwester von Kronprinzessin Victoria, Christophers Mutter Eva O’Neill gebürtige Klagenfurterin. Das Paar wird bis auf Weiteres in den USA bleiben. Experten gehen aber davon aus, dass der Nachwuchs im März 2014 in Schweden auf die Welt kommt.

Baby-Boom
2013 ist das royale Baby-Jahr. Prinz George, Sohn von Herzogin Kate und Prinz William, kam am 22. Juli zur Welt. Im März wurde Andrea Casiraghi, Sohn von Caroline von Monaco, Vater von Sasha. Neben Madeleine von Schweden erwarten auch Zara Phillips, Enkelin von Queen Elizabeth II., und Charlotte von Monaco bald Nachwuchs.

ORF-Adelsexpertin Lisbeth Bischoff:
"Victoria und Stephanie sind die Nächsten"

ÖSTERREICH: Madeleine ist nur drei Monate nach ihrer Hochzeit schwanger. Überrascht?
lisbeth bischoff: Nein, das hat nicht überrascht, weil sie angekündigt hat, dass sie eine große Familie will.

ÖSTERREICH: Das Paar lebt in New York. Was heißt das für den royalen Nachwuchs?
bischoff: Das Kind hat die Chance, „normaler“ als andere Royals aufzuwachsen. Erstens ist Madeleine als jüngste Tochter in der Thronfolge weit hinten und zweitens lebt das Paar „nur“ in einem New Yorker Apartment, nicht prunkvoll in einem Schloss – weit weg von Schweden. Da ist es viel leichter, sich unbemerkt zu bewegen.

ÖSTERREICH: 2013 als Jahr der Royal Babys. Wer sind Ihrer Meinung die Nächsten?
bischoff: Heiße Kandidatin ist Victoria von Schweden, weil sie mehrere Kinder braucht, damit die Thronfolge gesichert ist. Aber auch Erbprinz Guillaume mit Gräfin Stéphanie von Luxemburg könnten bald für Nachwuchs sorgen. Auf Charlène von Monaco warten alle – aber möglicherweise vergeblich.
(prj)

button_neue_videos_20130412.png

erstellt am 03. September 2013, 23:14

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema