AWZ: Hochzeit mit Todesfall

AWZ
© RTL/ Kai Schulz

AWZ: Endlich feiert Jenny ihre Traumhochzeit - doch plötzlich stirbt Jemand.

So dramatisch geht es in der Serie "Alles was zählt" weiter - Fans müssen in den kommenden Wochen ganz stark sein, denn Glück und Trauer liegen bei RTL ganz nah bei einander: Endlich tritt Jenny ganz romantisch vor den Traualter, als das Unglück passiert..

+Achtung Spoiler+
Es ist wohl das schlimmste, dass Jenny passieren kann: Sie heiratet überglücklich ihren Traummann Erik - doch nur wenige Momente später: Stürzt ihr Ehemann in den Tod. So dramatisch endet die Liebe von Jenny und Erik bei "Alles was zähl".

Doch war es ein Unfall oder war es Mord? Vor den Augen aller Hochzeitsgäste stürzt Erik vom Turm des Schlosses in den Tod - War es Selbstmord, ein Unfall? - Viele denken sogar an Mord.

Serien-Ausstieg
Für Schauspieler Alexander Wüst bedeutet der Tod seiner Figur nun natürlich auch den traurigen Abschied von der Serie, doch der Schauspieler ist zuversichtlich - Denn seine Rolle Erik wollte einen besseren Menschen aus Jenny machen, und das habe er erreicht, berichtet "express.de", "Erik hat seinen Dienst getan. Mission completed. Jetzt kann er gehen. Den Heldentod hat er verdient!"

erstellt am 05. Dezember 2014, 07:21

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.