Autobahn-Duell endet mit Faustschlag

Autobahn; Raser; Überholen
© APA

Opfer suchte Krankenhaus auf - Schläger wird angezeigt.

Überholduelle zweier Pkw-Fahrer auf der Innkreisautobahn (A8) haben Sonntagnachmittag in Braunau am Inn mit einem Faustschlag geendet. Das gab die Polizei-Pressestelle in einer Aussendung am Montag bekannt.

Nach den Duellen auf der Autobahn wollte einer der Beteiligten, ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Braunau, seinen Kontrahenten, einen 46-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land, zur Rede stellen. Bei dieser Auseinandersetzung versetzte der Jüngere dem Älteren einen Faustschlag ins Gesicht, wodurch dieser benommen zu Boden ging und liegen blieb. Erst seine Ehefrau konnte ihn wieder auf die Beine bringen.

Der Angreifer fuhr sofort mit seinem Auto davon. Das Opfer der Attacke suchte das Krankenhaus auf. Die Polizei zeigte den Schläger an.

button_neue_videos_20130412.png

erstellt am 18. November 2013, 11:05

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema