Austro-Künstler erregt Deutsche

Erwin Wurm
© Getty Images/ DIETER NAGL

„So geil kann Kunst sein“, hofiert die „Bild-Zeitung“ den Austro-Star Erwin Wurm.

Der österreichische Künstler-Star Erwin Wurm erregt gerade Deutschland. Selbst die Bild-Zeitung widmete ihm eine Seite samt Interview. Der Grund: Der flotte 60-Jährige stellt seine schrillsten Installationen in Wolfsburg aus. Darunter eine Männer-Figur ohne Kopf, dafür mit einer massiven Erektion – sprich: mit ausgebeulter Hose – und Kartoffeln an der Wand.

„Finden Sie das lustig?“, fragt die Bild. Doch Wurm winkt ab: „Ich empfinde Freude bei meiner Arbeit. Aber ich bin ein politisch, philosophisch denkender Mensch und Künstler. Mich ärgert, wenn die Leute die Werke als Gag abtun. Die sind nämlich nicht witzig.“

erstellt am 19. März 2015, 21:27

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung