Auch diese Gruppe ist attraktiv

polster.jpg
© GEPA

Austria kann in Gruppe G überraschen.

Atlético, Porto und Zenit - das sind Topklubs, mit denen es die Austria zu tun bekommt. Für mich ist diese Gruppe auch sehr attraktiv. Und um nichts einfacher als Gruppen mit Bayern, Barcelona, Real, Milan oder Chelsea.

Wir sehen Weltstars im Happel-Stadion
Normal muss sich jetzt jeder Fan Tickets für die Austria-Spiele im Happel-Stadion kaufen. So oft erlebt man die Champions League nicht bei uns. Und wer weiß, wann wieder ein Verein aus Österreich die Quali für die Königsklasse schafft. Wir sehen Weltstars im Prater - das ist toll!

Die Austria sammelt wertvolle Erfahrung
Die Austria verdient Millionen, sammelt noch dazu wertvolle Erfahrung. Jeder Punkt in der Gruppe ist Gold wert - das möchte ich schon betonen. Atlético ist zuletzt mit Barça auf Augenhöhe gewesen. Porto spielt mit sieben Brasilos. Und Zenit kauft Stars en masse ein.

Diese drei Teams werden sich den Aufstieg ausmachen. Die Austria kann jedoch überraschen.
 

erstellt am 30. August 2013, 09:28

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema