Anna Netrebko sagt Red-Ribbon-Auftritt ab

Anna Netrebko
© Getty Images

Weil sie ein Konzert in Kazan nachholen muss, fällt Red Ribbon leider flach.

 Anna Netrebko wird nicht beim Red Ribbon Celebration Concert am 30. Mai im Wiener Burgtheater auftreten. Sie müsse, wie das Management der Opernsängerin am Donnerstag bekannt gab, "schweren Herzens" ihre Teilnahme wegen einer anderen Verpflichtung absagen. Netrebko unterstützte weiterhin den Life Ball und will im nächsten Jahr beim Celebration Concert mitwirken, hieß es.

Kazan statt Wien
Eine akute Kehlkopfentzündung hat ein für 12. Mai in Kazan, der Hauptstadt der russischen Republik Tatarstan, angesetzt gewesenes Solokonzert der Künstlerin verhindert. Als einzigen möglichen Nachholtermin könne das dortige Konzerthaus Kazan den 30. Mai ermöglichen. "Nachdem Anna Netrebko beim Red Ribbon Celebration Concert mit nur einer Arie hätte auftreten sollen, fühlt sich die Künstlerin verpflichtet, ihr Konzertengagement in Kazan wahrzunehmen", so das Management.

erstellt am 08. Mai 2014, 15:52

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema